Gefundene Beiträge

Seminarbericht: Berufsziel Lektorat

Was bewegt Studierende, die sich ein Semester lang mit dem Beruf der Lektorin, des Lektors beschäftigt haben? Ist die freiberufliche Arbeit eine Option für den Berufsstart? Am Institut für Buchwissenschaft in Erlangen lud mich Dr. Günther Fetzer zum Abschluss seines Seminars ein, Fragen zu beantworten. Hier einige davon:

Weiterlesen …

| (Kommentare: 0)

Verwendete Schlagworte:

Register: Tipps für Buchrezensionen

Jochen Fassbender, erfahrener Indexer und treibende Kraft im Deutschen Netzwerk der Indexer, findet, dass alle nichtbelletristischen Werke ein Register enthalten sollten. Und dass dieses viel zu selten in Rezensionen gewürdigt wird. Mit seinem Beitrag möchte er Rezensentinnen und Rezensenten anregen, genau hinzusehen, was hinten im Buch steht, und es anhand einiger einfacher Kriterien zu bewerten.

Weiterlesen …

| (Kommentare: 0)

Verwendete Schlagworte:

Sommerakademie: Prosa und Pilates

Das Sylter Reizklima macht kommunikativ, keine Frage. Zwischen Dünentrollen, Strandklabautern und Wassernixen schwelgte ich mit anderen BücherFrauen in Geschichten. Bis weit in die Mittsommernächte hinein.
Dabei fanden wir reichlich Stoff zum »Schreibdenken«.

Weiterlesen …

| (Kommentare: 0)

Verwendete Schlagworte:

Was sind Netzwerke wert?

»Über 80 Prozent der Beschäftigten in der Buchbranche sind Frauen.« Valeska Henze im Börsenblatt über Netzwerke, insbesondere die Bücherfrauen e. V. –
Women in Publishing. Sie tragen wesentlich dazu bei, dass Know-how, Motivation und Engagement gestärkt werden.

Weiterlesen …

| (Kommentare: 0)

Verwendete Schlagworte: